Ein schönes Tool für Deine Instagram-Farben gibt es jetzt von makelight. Die beiden Makelight-Macher, Emily und Stef, schenken uns unsere geposteten Farben im schönsten Kleid mit ihrem Tool yearofcolour

Damit sehen wir auf Knopfdruck und in schöner Formation, was wir in 2017 an Farben gepostet haben. Das Ausprobieren des Online-Tools macht sehr viel Spaß, denn Du kannst verschiedene Filter und Anordnungen einstellen. Die Farben formieren sich jeweils neu und jedes neue Bilder kann heruntergeladen werden. All das ist kostenlos!

Wie Du das Tool nutzen kannst zeigt Emily in diesem Video. In Abstimmung mit ihr habe ich die Anleitung dazu auf Deutsch eingesprochen. Viel Spaß beim Ausprobieren! Nutze den Hashtag #YearOfColour und poste Deine Bilder in den sozialen Medien, am liebsten natürlich auf Instagram.

So benutzt Du das Tool „Year of Colour“

Mit einem Klick auf das Bild wirst Du zu Youtube weitergeleitet und kannst dort das Video ansehen.

Wer sein Farbenbild auf Papier haben möchte, kann es als Postkartenset oder im A2 bzw A3 Format kostenpflichtig bei Makelight bestellen.

Was Du als Kreative aus den Farben lesen kannst

Die Bilder zeigen die Farben, die Du auf Instagram gepostet hast. Waren Dir diese Farben bewusst? Sind das Deine Farben? Oder entdeckst Du Farben, die Du nutzt, was Dir aber gar nicht bewusst war? Entdeckst Du für Dich neue Farben oder Kombinationen von Farben?

Du kannst das Farbenbild auch ein bisschen wie Deine ganz eigene Farbpalette benutzen und künftig daraus schöpfen.

Was Du als Marke aus den Farben lesen kannst

Farben sind Emotionen und bieten Wiedererkennung für den Markenauftritt. Erkennst Du Deine Marke oder Dich als Marke in Deinen benutzen Farben wieder? Die Bilder zeigen die Farben, die Du gepostet hast. Waren Dir diese Farben bewusst? Sind das Deine Markenfarben, Dein Branding? Oder hast Du auch Farben genutzt, die eigentlich gar nicht zu Deiner Marke passen? Vielleicht gibt es auch Farben, die Du bewusst stärker in Deinem Markenauftritt integrieren willst?

Eine gute Basis für Deine weitere Instagram-Strategie.

Sehen wir uns bei Instagram?