Was sind Flatlays?

„Flatlay“ ist ein Prinzip, das wir oft bei Instagram sehen: Dinge sind verteilt auf einem Untergrund und werden von oben fotografiert. Meistens schick, stylisch und wenn sie gut gemacht sind, auch schön anzusehen.

Diese angerichtete Unordnung ist eine Art Stillleben, aber ganz anders als wir es sonst aus der Malerei kennen.

Flatlays zum Zeichnen

Schau Dir solche Flatlays an und suche Dir ein Foto aus, das Du als lose Vorlage nimmst. Zeichne oder male es ab. Beim „Abmalen“ bist Du vollkommen frei, die Dinge nach Deinem Geschmack zu verändern. Auch den Stil und die Farben wählst Du nach Deinen eigenen kreativen Vorlieben.

Starte zunächst, indem Du:

  • lediglich die Umrisse skizzierest.
  • einzelne Details andeutest.
  • ein Objekt detailliert ausarbeitest.
  • die Objekte flächig malst, so dass sie fast abstrakt wirken.

Natürlich kannst Du auch in Deinem eigenen Instagram-Fundus stöbern oder Dir selber ein solches Flatlay aufbauen und fotografieren.

Flatlays – das geht auch ohne Insta

Nach Flatlays zu zeichnen ist auch wertvoll für Dich, wenn Du Instagram gar nicht selber nutzt.

Wenn Du nicht bei Instagram bist, dann suche einfach mit dem Stichwort „Flatlay“ und schau Dir Bilder dazu an. Die Bilder müssen Dir übrigens nicht mal gefallen, die Du aussuchst. Denn sie dienen Dir lediglich als erste Inspiration.

Warum Du Flatlays zeichnen solltest

Solche Flatlays sind für uns Kreative genial, weil der Bildaufbau eine große Rolle spielt: manche Bilder sind sehr sortiert und wirken ruhig, manche sind scheinbar chaotisch mit einer besonderen Dynamik. Beobachte auch, warum manche Flatlays nicht stimmig wirken oder einfach nur unordentlich. Schau Dir auch die Negativräume an zwischen den Objekten auf den Fotos.

Und es macht Spaß, diese verschiedenen Objekte zu skizzieren!

Künstlerisch mehr machen aus Flatlays

Wenn Du mehr machen willst, dann breche die Harmonie und das Schöne, das Flatlays als Fotos ausmachen soll, einfach auf. Deine künstlerische Freiheit hat keine Grenzen, was Du daraus machst!

Du hast bestimmte Themen oder Objekte, die Du nutzen möchtest? Dann bau Dir Flatlays auf, die Dich auch thematisch interessieren.

Wenn Du Deine Flatlay-Skizzen bei Instagram teilst, dann tagge mich als @evartilda – denn ich bin gesapnnt, was Du daraus machst! Nutze auch den Hashtag #Sommermalzeit

Anmeldung zur gratis Malpost

Wer schreibt hier?
Ich bin Eva Peters, freie Künstlerin, Kreative und Autorin des Kartensets Sommermalzeit. Und ich möchte Dich gerne in Deiner Kreativität und in Deinen Gestaltungsmöglichkeiten ermuntern.

 

Zeichnen von Flatlays: pinne diesen Artikel!

Flatlays zeichnen und malen