Strandgut malen und zeichnenWer kann da schon widerstehen: Steine und Muscheln am Meer sammeln.

Nach ein paar Tagen am Amrumer Nordseestrand sind bei mir wieder einige (wenige) Muscheln zusammen gekommen.

Immer wieder faszinierend sind diese Geschenke des Meeres. Jede Muschel ist anders und der Strand ist voll davon. Ein Sinnbild für die Individualität.

Ähnlich ist es mit Steinchen, besonders wenn sie im Wasser schillern, bückt man sich gerne.

Eine Reise ans Meer für zuhause

Ich gehe davon aus, keine Ausnahme zu sein, gerne solche Fundstücke mitzunehmen. Vielleicht hast Du zuhause auch so eine kleine Sammlung aus dem letzten Urlaub oder von früheren Reisen ans Meer. Manches Strandgut gehört schon zum heimischen Inventar, ohne wirklich wahrgenommen zu werden. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt dem Gefundenen neue Aufmerksamkeit zu schenken. Eva Peters: Muschel Dänemark, Tempera

Die Muscheln können in ihrer Struktur oder Farbgebung gemalt oder gezeichnet werden.

Steine sind eher abstrakte, unregelmäßige Motive, aber auch hier lässt sich vieles entdecken und die Form auf dem Papier umsetzen. Bei den Farben kann auch mehr gemacht werden als die Natur vorgibt. Es kann auch spannend sein, die kleinen Muscheln und Steine in einem großen Format zu malen.

Viel Spaß bei dieser kleinen Reise ans Meer!